Das sind wir…

….mein Sohn (14J.) und ich (36J).

 


Da ich eine ausgebildete Tierarzthelferin bin, verfüge ich über ein umfangreiches Wissen rund um das Thema Hund.
Dieses möchte ich in meine Bully Zucht einfließen lassen.

Unsere Hunde, sowie auch die Welpen leben bei uns im Haus und sind zu jederzeit vollwertige Familienmitglieder.
Es gibt bei uns keine Zwingeranlagen oder ähnliches.

Ich lege bei unseren Hunden sehr viel Wert auf  Gesundheit, Charakterfestigkeit, Wesensstärke.
Ich züchte nur mit gesunden Tieren, die vor der Zucht eine Zuchttauglichkeitsprüfung bestehen müssen.

Mein Ziel ist es, sportliche, freiatmende und wesensfeste Bullys zu züchten.

Ich bin ein Gegner von bewußt klein und gedrungen gezüchteten Bullys deren Zuchtergebnisse man stellenweise nur noch operativ korrigieren kann.

Bullys aus unserer Zucht sollen in der Lage sein auch im Sommer am Kinderrad mit laufen zu können,
mit Herrchen und Frauchen in den Bergen wandern können,
mit der großen Tochter joggen zu gehen
oder doch einfach nur faul auf der Couch das kuscheln genießen.

Vor der Abgabe werden unsere Welpen bereits mehrfach entwurmt, geimpft und  natürlich gechipt sein.
Außerdem erhält der Welpenkäufer selbstverständlich Papiere “Ahnentafel”
und einen EU-Heimtierausweis für jeden der Welpen.
Ebenfalls bekommt jeder Welpenkäufer von uns ein umfangreiches Starterpaket für den Start im neuen Zuhause.

Unser Nachwuchs wird in der Familie aufgezogen, bestens sozialisiert und geprägt und wird nur an zuverlässige Liebhaber abgegeben, mit denen wir auch nach der Welpenabgabe gerne noch in Kontakt bleiben möchten!!

Wir vergeben unsere Hunde grundsätzlich nur nach einem persönlichen Gespräch an Plätze,
wo sie liebevoll in die Familie integriert werden.



Ich hoffe ihr seid nun neugierig geworden und schaut euch in Ruhe auf unserer Internetseite um. Und wenn euch gefallen hat, was Ihr seht, dann freuen wir uns wenn ihr Kontakt mit uns auf nehmt.

Liebe Grüße Mandy

 

Zitat:
An dieser Stelle möchte ich eine Lanze brechen für die zahlreichen kleinen Privatzüchter. Trotz des unbestreitbaren großen Einflusses der großen Zwinger (Züchter) sind die kleinen das Rückrat einer gesunden Hunderasse. Erst im Familienbesitz erweist es sich, ob ein Hund wirklich alle Eigenschaften hat, die bei der Zucht der Rasse angestrebt werden. Über unsere Ausstellungen ist die Rassehundezucht immer wieder zu einer Überbetonung anatomischer Merkmale, zu einer Vernachlässigung der psychischen Qualitäten unserer Hunde gekommen.
Dr. Dieter Fleig (Kynologe)  

 

 

 

 

 

nach oben